Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...




Morgan Stanley kappt EUR/CHF Prognose von 1,36 auf 1,28

17.12.2014

Das Kratzen des Euros am Mindestkurs hat Morgan Stanley offenbar zur Korrektur einer gewagten Schweizer Franken Prognose veranlasst. Man bleibt aber im Lager der Optimisten, wenn es um die Gemeinschaftswährung sowie die Durchsetzbarkeit der Untergrenze geht. Der aktuell bei 1,2010 Franken liegende Eurokurs soll acht Rappen zulegen.

Platzt die Schweizer Immobilienblase hat EUR/CHF freie Fahrt

14.12.2014

Der Schweizer Franken nimmt dem Euro seine Gewinne wieder ab, und so sinkt der Wechselkurs auf EUR/CHF 1,2006. Das ist der tiefste Stand seit September 2012. Vieles spricht in den kommenden Monaten für eine von großer Lethargie geprägten Kursentwicklung hauchdünn über 1,2000. Franken-Fremdwährungskreditnehmer hoffen derweil auf das Platzen der Schweizer Immobilienblase.

1 Euro=1,2008 CHF bringt Franken-Kreditnehmer auf die Palme

12.12.2014

1 Euro kostet nur noch 1,2008 Franken. Das von Fremdwährungskreditnehmern mit Argusaugen beobachtete EUR/CHF-Devisenpaar sinkt auf den tiefsten Stand seit September 2012. Würde die Schweiz den Abwärtstrend nicht durch den Mindestkurs bändigen, wäre der Euro nur noch 1,10 oder 1 Franken wert, sagen Charttechniker.